Inforiot

Alternative News & Termine für Brandenburg

· Das besetzte FH-Gebäude am Alten Markt wird gerade von der Polizei geräumt

Räu­mung der Fach­hoch­schule be­gon­nen

Quelle: BitteStehenlassen

Pots­dam, 13.07.2017. Das be­setzte FH-Gebäude am Al­ten Markt wird in die­sen Mi­nu­ten von ei­nem übergro­ßen Auf­ge­bot der Po­li­zei ge­räumt, auch Pfef­fer­spray kommt zum Ein­satz. Die FH-Lei­tung hat Wort ge­bro­chen und das selbst ein­ge­räumte Ul­ti­ma­tum nicht ein­ge­hal­ten.

Mit­be­set­ze­rin Fritzi Haus­ten zeigt sich trau­rig und und wü­tend: „Die Wei­ter­nut­zung des Ge­bäu­des würde al­len Men­schen in Pots­dam die­nen. Lei­der be­rei­tet nun auch die FH- Lei­tung der Pri­va­ti­sie­rung und Mu­sea­li­sie­rung der Stadt­mitte den Weg. Wir ha­ben al­les für ein Mit­ein­an­der ge­ge­ben, doch die aus­ge­streckte Hand wurde nicht er­grif­fen.“

Bei der Größe des Ge­bäu­des dürfte die Räu­mung noch bis in die Nacht an­dau­ern.

Ziel der Besetzer*innen war es al­len In­ter­es­sier­ten den of­fe­nen Zu­gang zum Ge­bäude zu er­mög­li­chen. Alle Men­schen die nicht mehr in die FH ge­lan­gen, kön­nen sich in ei­nem bis Sonn­tag an­ge­mel­de­ten Camp so­li­da­risch zei­gen.

Franz Ha­ber­land, ei­ner der Besetzer*innen, ent­rüs­tet sich: „Diese Räu­mung zeigt, dass sich FH-Lei­tung, Stadt, Po­li­zei ei­nen Dreck um Pots­dams Zi­vil­ge­sell­schaft küm­mern. Das ist ein Ar­muts­zeug­nis für die Entscheidungsträger*innen.“

Die Besetzer*innen ru­fen alle In­ter­es­sier­ten auf, sich rund um das Ge­bäude am Al­ten Markt ein­zu­fin­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inforiot