JanzWeitDraussen-Camp vom 24.-27. August im Strombad Cottbus | Inforiot

Inforiot

Alternative News & Termine für Brandenburg

· Antifaschistisches Sommercamp in Brandenburg

JanzWeitDraussen-Camp vom 24.-27. August im Strombad Cottbus

Quelle: JanzWeitDraussen Camp (JWD-Camp)

JWD-Plakat-NEU 01_large
Mit dem Moped zum Baggersee oder zum Konzert in den selbstverwalteten Jugendclub – das Leben in Brandenburg könnte so schön sein, wenn nicht diese ganzen Wutbürger und Nazis wären. Bunte Haare oder dunkle Haut zu haben oder einfach irgendwie anders zu sein, bedeutet hier aufzufallen und anzuecken. Antifaschismus in der Provinz ist nicht nur hipper Lifestyle, sondern eine Überlebensstrategie. Linke Gruppen und alternative Freiräume kämpfen dabei oft an allen Fronten: gegen Naziangriffe, Willkür der örtlichen Behörden, fehlende Solidarität großstädtischer Strukturen und den Wegzug erfahrener Aktivist*innen. Die Mobilisierung gegen rechte Aufmärsche und die Solidarität mit Geflüchteten hat in den letzten Jahren jedoch auch vielen Projekten neuen Zulauf verschafft.

Wir sind linke Gruppen und Einzelpersonen aus Brandenburg und Berlin. Wir haben uns mit der Idee zusammengeschlossen ein jährliches antifaschistisches Camp zu organisieren. Unser Vorbild ist das Alternativen Jugendcamp (AJUCA) aus Mecklenburg-Vorpommern. Das JWD-Camp ist nicht-kommerziell, selbstorganisiert und soll antifaschistischen Jugendlichen den Raum geben sich zu vernetzen, zu bilden und zu erholen. Auf dem Programm stehen Workshops und Konzerte. Es gibt die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und gemeinsam in entspannter Atmosphäre rumzuhängen.

Als Ort haben wir uns das Strombad in Cottbus ausgesucht. Das Gelände hat einen eigenen kleinen Badestrand an der Spree und ist barrierefrei zugänglich. Hier befindet sich auch der Club Chekov und in unmittelbarer Nachbarschaft das linke Hausprojekt Zelle79. Für alle wird vegan gekocht. Wir wollen auch Aktivist*innen mit Kindern die Teilnahme ermöglichen und bieten deshalb bei Bedarf eine Kinderbetreuung an. Hinter dem JWD-Camp steht keine Partei oder andere große Organisation – wir freuen uns deswegen über jede Unterstützung.

Support your local Antifa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.